Centaur GmbH

 

Kontaktieren Sie uns!

 
  Callback
Nachricht    Rückrufbitte

Vollversicherung

Bei der privaten Kranken-(Voll)versicherung gibt es bestimmte Aufnahmekriterien. Der Versicherungsschutz ist im Unterschied zur gesetzlichen Versicherung umfangreicher gestaltet und orientiert sich an Ihem persönlichen Bedarf und einer Vielzahl persönlicher Faktoren. 

Das Leistungsspektrum privater Krankenversicherungen übertrifft meist ie einheitlichen Mindestleistungen, die im Sozialgesetzbuch hinsichtlich des Leistungsumfangs für Krankenversicherungen festgelegt sind, erheblich.

Private Versicherer erbringen im Normalfall deutlich höhere Sätze für die medizinischen Leistungen als gesetzliche. Dies schlägt sich in der Regel in einer bevorzugten Behandlung durch niedergelassene Ärzte und Zahnärzte nieder. Hinzu kommen freie Arztwahl, volle Kostenerstattung und Vorzugsbehandlung bei Klinikaufenthalten.

Als Voraussetzung für die Aufnahme bei einer privaten Krankenkasse gilt für alle Arbeitnehmer ein Brutto-Jahreseinkommen, das über der Versicherungspflichtgrenze (57.600 Euro, Stand 2017) liegt. Selbstständige oder Freiberufler können sich unabhängig von der Höhe des Einkommens für eine private Krankenversicherung entscheiden. Beamte und andere Beihilfeberechtigte normalerweise ebenfalls privat krankenversichert.

Die private Kranken­ver­si­che­rung kann günstiger sein als die Gesetzliche, da Sie durch individuzelle Zusammenstellung des Leistungspakets gemäß Ihres Bedarfs den Beitrag selbst beeinflussen können. Dies wirkt sich, insbesondere bei Singles, Kinderlosen und Gutverdienern positiv auf Ihre finanzielle Situation aus, da sie einen mitunter deutlich preiswerteren Versicherungsschutz als bei einer gestzlichen Krankenversicherung genießen. 

Wir empfehlen Ihnen einen Blick auf unseren PKV-Versicherungsrechner zu werfen.

LOGO 'CENTAUR-WEB'

Kontakt